Pfarre Allerheiligen-Zwischenbrücken
 
miteinander reden - miteinander feiern - füreinander da sein!
Übersicht arrow Artikelübersicht arrow Beiträge arrow Einladungen arrow Wenn sie wieder in die Kirche eintreten wollen
Hauptmenu
Übersicht
unsere Gemeinde
Artikelübersicht
Links- & Newsfeeds
Downloads
Anmeldung
alle Pfarrtermine (neu)
Infoübersicht
Wenn sie wieder in die Kirche eintreten wollen PDF Drucken
Sie sind aus der Kirche ausgetreten

Sie waren enttäuscht oder verärgert über die Kirche. Sie waren persönlich verletzt. Sie wollten Kirchenbeitrag sparen. Der Glaube ist ihnen fremd geworden. Sie hatten den Kontakt verloren.

Das Leben ist weitergegangen
Die Fragen haben sich geändert. Sie sind Gott neu auf die Spur gekommen. Sie wollen wieder in einer Gemeinschaft den Glauben leben und feiern. Sie sind der Meinung, man sollte sich in der Kirche engagieren.

Sie wollen in die Kirche zurückkehren
Sie bekennen sich um christlichen Glauben und haben die ehrliche Absicht, wieder in die katholische Kirche einzutreten. Sie wollen der Gemeinschaft der Kirche auch in Zukunft treu bleiben.

Was ist zuerst zu tun
Suchen Sie zunächst das Gespräch mit dem Pfarrer Ihrer Wohnpfarre ( Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können ) Tel. 330 31 38 1 oder 0664 345 06 60 oder (http://stephanscom.at/pfarren) oder einem Seelsorger Ihres Vertrauens. Er wird Sie fragen, warum Sie damals aus der Kirche ausgetreten sind und was Sie jetzt bewegt, zurückzukehren. Es handelt sich dabei um keine Prüfung und kein unnötiges „Ausfratscheln“, sondern um ein freies ehrliches Gespräch. Niemand soll zum Eintritt überredet werden, aber es soll auch niemand vertrieben werden.

Die Aufnahme
Die Aufnahme selbst geschieht durch den Priester. Dies kann schlicht in der Pfarrkanzlei stattfinden, aber auch sehr feierlich während eines Gottesdienstes in der Kirche im Familienkreis. Sie können hier jene Form frei wählen, die Ihnen zusagt.

Falsche Gerüchte
Sie müssen keine auswendig gelernten Gebete aufsagen oder beim Pfarrer eine Prüfung machen.
Sie müssen nicht den Kirchenbeitrag seit Ihrem Austritt nachzahlen. Die Beitragspflicht beginnt erst wieder mit dem Eintritt. (Wie hoch der Beitrag ist, erfahren Sie bei der Kirchenbeitragsstelle: http://www.kirchenbeitrag.at). In dem Jahr, in dem Sie wieder in die Gemeinschaft der katholischen Kirche eintreten, sind Sie vom Kirchenbeitrag befreit.

Sie sind nicht allein
Sehr oft sorgen Kirchenaustritte für Schlagzeilen. Wiedereintritte finden im Stillen statt. Auch in unserer Pfarre werden jedes Jahr einige Personen wieder in die Kirche aufgenommen.

Konkret
Wenn Sie Fragen zum Glauben oder zur Kirche haben oder schon an einen Wiedereintritt denken, können Sie sich gerne an Herrn Pfarrer Friedrich Koren wenden. Senden Sie ihm eine E-Mail ( Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können ) oder vereinbaren Sie in der Pfarrkanzlei einen Gesprächstermin mit ihm (330 31 38).

Auch für Erwachsene: Taufe und Firmung
Gerne ist jeder Priester auch zum Gespräch bereit, wenn Sie die Firmung „verpasst“ haben oder daran denken sich taufen zu lassen.

Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen!


veröffentlicht von Pfarrer Fritz Koren am Mittwoch, 25. Juli 2007

1099 Aufrufe
 
Impressum
© 2017 Pfarre Allerheiligen-Zwischenbrücken
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
Designed by CW