Pfarre Allerheiligen-Zwischenbrücken
 
miteinander reden - miteinander feiern - füreinander da sein!
Übersicht arrow Artikelübersicht arrow Presseartikel
Hauptmenu
Übersicht
über unsere Pfarre
Artikelübersicht
Links- & Newsfeeds
Downloads
Anmeldung
alle Pfarrtermine (neu)
Infoübersicht
Presseartikel
"Speis und Trank für Obdachlose" Artikel aus der Brigittenauer Bezirkszeitung vom 19. Okt. 2016 PDF Drucken


In der Brigittenauer Pfarre Allerheiligen/Zwischenbrücken
wird täglich für Bedürftige aufgekocht


"Wir haben an die 25-30 Personen, und wenn es richtig kalt wird, mehr, die bei uns eine Mahlzeit einnehmen" sagt der 65-jährige Hobbykoch.

Ergänzend ist auch noch Diakon Felix Zwonarich zu erwähnen, ohne dessen tägliche Unterstützung diese Form der "Auspeisung" nicht möglich wäre.

[zum Artikel einfach das Foto anklicken]

Auszug aus dem Artikel der Bezirkszeitung vom 19.Okt.2016
 
"Held aus Brigittenau" Artikel aus der Brigittenauer Bezirkszeitung vom 31.Jän.2013 PDF Drucken
Klick - zum Artikel "Bleibt im Börserl nicht genug Geld über, bekommt man im Haus Allerheiligen
eine warme Mahlzeit. Bereits 1977 hat Pfarrer Friedrich Koren eine Arrnenküche gegründet.

„Am Anfang haben wir Schmalzbrote ausgegeben“, erinnert sich Koren, der Pfarrer
von Allerheiligen-Zwischembrücken. weiterlesen? [einfach das Foto anklicken!]

Auszug aus dem Artikel der Brigittenauer Bezirkszeitung vom 31.Jän.2013
 
13 Diakone sprachen mit ihren Frauen das "Ich bin bereit" - Sonntag vom 15.Nov.2009 PDF Drucken

Image13 Diakone sprachen mit ihren Frauen das "Ich bin bereit"

Durch Handauflegung und Gebet
hat Kardinal Christoph Schönborn am 8. November im Stephansdom dreizehn bewährte Männer zu ständigen Diakonen für die Erzdiözese Wien geweiht.

Es war ein eindrucksvolles Bild als die Kandidaten gemeinsam mit ihren Ehefrauen im Altarraum versammelt waren und ihre Bereitschaft erklärten - zum Dienst als Diakone und dazu, ihren Ehemann in diesem Bemühen zu unterstützen.

weiter …
 
Seelsorger mit Familienleben - Wiener Zeitung vom 7.Nov.2009 PDF Drucken
Image13 Männer zwischen 38 und 62 Jahren werden am Sonntag in Wien zu Diakonen geweiht

Aufzählung Zölibat verhindert oft Priesterlaufbahn.
Aufzählung Diakon hat andere Schwerpunkte.

Wien. Kardinal Christoph Schönborn weiht am Sonntag um 15 Uhr im Wiener Stephansdom 13 neue Ständige Diakone.
Die Motive dieser ehrenamtlichen Seelsorger sind so unterschiedlich wie ihr eigentliches Berufsprofil (vom Wirtschaftsforscher bis zum pensionierten HTL-Lehrer):
Während der Psychotherapeut Uwe Eglau (43) "schon seit dem vierten Lebensjahr eine Berufung zum priesterlichen Dienst im Allgemeinen spürte", hatte etwa Markus Brosch (38) vor acht Jahren ein Schlüsselerlebnis. "Damals wurde mir klar, dass ich ehrenamtlicher Diakon werden will", erzählt der IT-Angestellte.

Er musste allerdings ein paar Jahre warten: Das Mindestalter für die Ausbildung zum Ständigen Diakon (im Unterschied zum Diakon-Amt auf dem Weg zum Priesteramt) sind 35 Jahre.
"Das hat den Grund, dass man als Ständiger Diakon seinen Familienstand fixiert haben soll", erklärt Brosch.
Im Klartext heißt das: Ein Diakon darf zwar bei der Weihe verheiratet sein und Kinder haben – danach darf er sich nicht mehr trauen lassen. Die meisten Wiener Diakone sind verheiratet.
weiter …
 
Pfarr-Reportage "Total sozial" aus "Der Sonntag" vom 26.Okt.2008 PDF Drucken

ImageDie 1950 errichtete neue Pfarrkirche in der Vorgartenstraße – der Vorgängerbau am Allerheiligenplatz war im Krieg zerstört worden – wirkt einladend und sehr gepflegt. Erst im Frühjahr wurden neue Kirchenbänke und ein neues Kirchentor angeschafft.

Die Pfarre in Stichworten
Pfarrer:                        Msgr. Friedrich Koren
Diakone:                      GR Walter Koller und GR Felix Zwonarich
Pastoralassistent:       Mag. Jerko Podgorelec
Stv.PGR-Vorsitzender: Johann Niedermayer
Pfarrsekretärin:           Brigitte Pawlik
Adresse:                     1200, Allerheiligenplatz501-3303138,Fax-Kl:2,

E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können , Internet: »http://www.paz.at«, Pfarrmitglieder: 7.935

Sakramente: 2007 gab es in der Pfarre 51 Taufen (29 davonin der Pfarre), 61 Erstkommunionen,22 Firmungen, 20 Trauungen (davon 5 in der Pfarre), 93 kirchliche Begräbnisse, 86 Aus-und 12 Wiedereintritte.

Total sozial

Miteinander reden,
miteinander feiern,
füreinander da sein
– so lässt sich das Leben der engagierten Pfarrgemeinde Zwischenbrücken in der Brigittenau zusammenfassen.

weiter …
 
Impressum
© 2017 Pfarre Allerheiligen-Zwischenbrücken
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
Designed by CW